Kurz gefahren: 2014 Mini Countryman Cooper S

Vor Kurzem ergab sich die Möglichkeit, einen Tag lag einen neuen Mini Countryman in der Version als Cooper S zu fahren, da der eigentlich avisierte Mini Cooper S (neues Modelljahr) leider schon vergeben war. Mein Trostpflaster war dafür mit ein paar John Cooper Works Teilen ausgestattet, was einen gewissen sportlichen Ansatz unterstreichen sollte. Doch seien wir ehrlich: In einem Fahrzeug dieser Größe mit einem Leergewicht von mindestens 1,4 Tonnen und des eigentlich gut gemeinten Allradantriebs ALL4 bleibt der Fahrspaß trotz einer Leistung von 184 PS etwas auf der Strecke.

2014-mini-countryman-cooper-s-vorne-rechts-1Ich fuhr die Version mit Automatik und Schaltwippen am Lenkrad. Vielleicht lag es daran. Vielleicht bin ich zu altmodisch, mag manuelle Schaltungen lieber, auch wenn ich vom DSG-Pendant eines Mitbewerbers begeistert war und auch sonst gerne Automatik fahre – ganz relaxed in Limousinen. Nicht aber in einem vermeintlich Sportzwerg. Doch wie schon erwähnt, ist der Countryman ja gar kein Zwerg. 4,11 m Gesamtlänge stand im Fahrzeugschein und die merkte man auch. Erfreulicherweise im Innenraum, wo wir mit mehreren nicht gerade kleinen Mitfahrern erstaunlicherweise bequem Platz fanden.

Der Kofferraum hat einen doppelten Boden und durch die verschiebbare Rücksitzbank lässt sich das Platzangebot im Gepäckabteil auch noch entsprechend vergrößern. Klein ist dagegen der “Joystick” mit dem sich durch das Menü und die Funktionen am großen Zentraldisplay bewegt. Irgendwie gewöhnungsbedürftig, wenn man hier sonst nur die großen “Räder” anderer Hersteller im Gebrauch hatte.

2014-mini-countryman-cooper-s-hinten-linksSonst lässt sich nach so einer kurzen Fahrt nur wenig sagen. Insgesamt hat mich der Mini Countryman positiv überrascht, optisch gefällt er mir aber nicht wirklich. Doch macht euch selbst ein Bild in der folgenden Fotogalerie:

 

Informationen zum neuen 2015er Mini John Cooper Works findet ihr bei Jan (auto-geil.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.