“10 liter tankfüllung wie weit mit passat 35i”

Dies war eine Suchanfrage, die in meiner Statistik auftauchte. Korrekt geschrieben würde sie wohl wie folgt lauten:

“Wie weit kann ich mit einer Tankfüllung von 10 Litern mit einem Passat der Baureihe 35i fahren?”

Da ich ein hilfsbereiter Mensch bin, möchte ich versuchen, hierauf eine passable Antwort zu geben:

Es hängt vom Verbrauch ab!

Einfachstes Rechenbeispiel ist hierbei ein angenommener Verbrauch von 10 l / 100 km. Da ist die Antwort auf die obige Frage schon enthalten, nämlich 100 km. Einleuchtend, oder?

ABER:
Der Verbrauch variiert natürlich. Und somit auch die zu erzielende Reichweite. Die Fragestellung war insofern nicht ausreichend, denn wichtige Rahmendaten, die diesen Wert beeinflussen, fehlen gänzlich.

Sollten Sie ein Rentner sein, der in seinem seltenen Stufenheck-Passat mit turbolosem Saugdiesel (1,9 Liter Hubraum, 68 PS) an einem lauen Sonntagmittag gemächlich auf der Landstraße vor sich hin rollend den Motorradfahrern jegliche Freude an ihrem Hobby nimmt, dann wird sich Ihr Verbrauch größter Wahrscheinlichkeit nach eher unter 10 Litern pro 100 Kilometer ansiedeln und die Reichweite mit gerade einmal 10 Litern im Tank fast unendlich erscheinen.

Sollten Sie aber ein Familienvater sein, der seinen Jahresurlaub mit der gesamten Familie (Frau, ehe- und uneheliche Kinder sowie dem Bernhardiner) an einer Küste des benachbarten Auslands in einem völlig überladenen und von Ihnen und Ihrem Passat Variant mit Standardbenzinmotor (1,8 Liter, 90 PS) noch dort hin zu ziehenden Wohnwagen verbringen will, könnte sich der Verbrauch oberhalb dieser magischen 10-Liter-Marke einpendeln, was die Reichweite entsprechend einschränken würde und den Strandurlaub gefährden könnte.

Sie sehen, eine konkrete Antwort ist ohne ein Wissen um die Rahmenbedingungen eher schwer zu geben. Ich hoffe, ich konnte Ihnen dennoch in irgendeiner Art und Weise behilflich sein und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Ein Gedanke zu „“10 liter tankfüllung wie weit mit passat 35i”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.