VW Golf V GTI mit Extremtuning

Für den VW Golf gibt es vom minimalsten Tuning bis zum Extremtuning einfach alles, da auch das Angebot an Zubehörteilen oder auch veredelten Ersatzteilen einfach immens groß ist. Und was es nicht gibt, wird dann auch gerne mal selbst hergestellt. Reichen dem einen Golffan ein paar Alus und eine dezente Tieferlegung, um seinen Wagen zu individualisieren, versenken andere Menschen jeden verfügbaren Cent in ihrem „Baby“. Für diese Fraktion kommt ein Standardtuning von der Stange gar nicht in Frage. Der hier gezeigte Wagen ist dafür ein gutes Beispiel. Und es fließt nicht nur viel Geld in so ein Fahrzeug, sondern auch einiges an Zeit. Der Aufbau dieses VW Golf V GTI aus dem Baujahr 2005 dauerte ganze 6 Jahre. Und so wurde er dann auf der Essen Motorshow 2011 präsentiert.

VW Golf Tuning SeiteDas Blatt mit den Veränderungen war trotz vergleichsweise kleiner Schrift relativ voll. Am offensichtlichsten war natürlich schon aus weiter Ferne die aufwändige Zweifarblackierung des Golfs in Peugeot Metallic-rot und VW Uni-schwarz. Hinzu kamen diverse Linierungen, Pinstripes und weitere Stilmerkmale, die den ganzen Wagen von außen zierten. Die Karosserie war natürlich auch nicht mehr so, wie sie die heiligen Hallen bei Volkswagen mal als Golf GTI der fünften Generation verließ. Diverse Teile wie die Front- und Heckstoßstangen wurden gecleant, Embleme und seitliche Stoßleisten ebenfalls. An der Front findet sich eine angepasste Stoßstange von einem R32, auch der Grill stammt vom R32. IN-Seitenschweller und Heckstoßstange runden das Bild ab.

VW Golf Tuning innenInnen geht es nicht minder aufwändig weiter, hier ist auch kaum etwas serienmäßig. Teillackierte VW Motorsportschalensitze, Lüftungsdüsen vom Audi TT sitzen im Armaturenbrett. Alles ist mit echtem Leder und Alcantara versehen (zum Beispiel das Armaturenbrett, die Sitze, das Lenkrad, etc.) oder lackiert (Rückspiegel, Haltegriffe, Zierleisten, usw.). Natürlich gibt es auch einen monströsen HiFi-Ausbau, der mittlerweile ja wortwörtlich zum guten Ton gehört. Und damit das Ganze auch ordentlich vorwärts geht, leistet dieser VW Golf V GTI nun 250 PS – Chiptuning sei Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.