Im Bloglight des Monats Dezember 2012: Mitsubishi

Mitsubishi hat also die Wahl zum Bloglight im Dezember 2012 gewonnen. Mitsubishi – die Marke mit den drei Diamanten im Logo, zu der ich bis Anfang des Jahres noch so gut wie keinen Bezug hatte. Zwar mochte ich in den 80er Jahren den Mitsubishi Pajero, so einen kantigen, raubeinigen Klotz von Geländewagen und auch der Mitsubishi Colt eines Bekannten, der in der Ralliartversion  nicht nur verspoilert, sondern auch noch sauschnell war, beeindruckte zwar immens, reichte aber nicht, um die Marke dauerhaft im Hinterstübchen zu platzieren. Mitsubishi machte im Gegensatz zu anderen Herstellern auch nicht so sehr von sich reden und so fuhren die meisten Mitsubishis unauffällig an mir vorüber. Nach der Schulzeit zu einem Ehemaligentreffen bekam ich die Gelegenheit, mal den Mitsubishi Eclipse der ersten Generation eines reichlich angeheiterten Klassenkameradens zu fahren. Das war es aber dann auch.

Dieses änderte sich dieses Jahr vehement, die Pressemitteilung geht mit offenen Armen auf die Blogger zu und so konnte ich dieses Jahr schon drei Fahrzeuge des japanischen Herstellers fahren. Den Anfang machte dabei ein Mitsubishi Lancer Sportback, der sich als tolles Alltagsfahrzeug erwies. Danach ging ein Traum in Erfüllung, denn einer der Urenkel des von mir so gemochten Geländeklotzes parkte irgendwann vor der Tür: ein Mitsubishi Pajero als großer Fünftürer. Bisher eines der besten Gesamtpakete, in dem ich mich auf Anhieb wohlgefühlt habe. Und für die Eifel genau der richtige Wagen. Jetzt, wo ich wieder in der Stadt wohne, ist ein Wagen dieses Ausmaßes vermutlich eher unvorteilhaft.

Der dritte im Bunde war auch nicht wesentlich kleiner, denn wegen der Familie orderte ich natürlich auch den Mitsubishi L200 Pickup als Doppelkabiner und hatte somit einen über 5 Meter langen Geländegänger vor der Tür stehen. Dieser war eher grobschlächtiger Natur, aber nicht minder liebenswert und so schaffte es die Marke Mitsubishi vom Underdog ganz schnell auf die vorderen Ränge in meinem persönlichen Fahrzeugranking.

Auch für das nächste Jahr sind weitere Testfahrten geplant und erste Gespräche haben bereits stattgefunden. Der Colt interessiert mich in Sachen Cityflitzer dabei genauso wie auch zum Beispiel der neue Outlander. Und wenn ich die Möglichkeit bekomme, will ich auf jeden Fall noch mit einem i-MiEV fahren.

Bis dahin gratuliere ich erst einmal Mitsubishi zum gewonnenen Bloglight und verweise hier auch noch auf die Beiträge der anderen beteiligten Bloglight-Blogger:

Klick it!

12 comments to Im Bloglight des Monats Dezember 2012: Mitsubishi

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>