Motorisiertes beim Monschauer Wirtschaftstag 2012

Auch der Monschauer Wirtschaftstag 2012, den wir heute bei schönstem Sonnenwetter besucht haben, war wie der letztjährige sehr Auto-lastig. Also genau mein Ding und so schauten wir uns alles mögliche an motorisierten Dingen an. Am Anfang unserer Runde standen Oldtimer diverser Hersteller entlang der Straße. Deutsche Klassiker mit und ohne Stern, amerikanische Fahrzeuge diverser Epochen sowie englische und italienische Klassiker waren zu bestaunen.

Das Autohaus Düsseldorf aus Monschau hingegen präsentierte Neuwagen und junge Gebrauchte von Volkswagen. Beetle, Golf und Co. lockten die Besucher. Und auch das Team vom Autoservice Wollgarten präsentierte gebrauchte Fahrzeuge diverser Hersteller sowie Zubehör. Ein Stückchen weiter warteten größere Kaliber auf die Besucher: der Abschleppdienst Arnolds hatte neben dem großen Abschlepper für LKWs auch noch einen weiteren LKW dabei. Groß ging es mit einem MAN der Feuerwehr weiter, der irgendwann mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn davon raste – ob nur zur Show oder zum wirklichen Einsatz entzieht sich meiner Kenntnis.

Von der Position in der Nähe der Tankstelle konnte man weiteres Motorisiertes in Aktion sehen: einerseits starteten hier in an der Bushaltestelle wieder Sattelzüge der Spedition Hermanns & Kreutz zu Rundfahrten der besonderen Art. Und auch der rote Helikopter vom aveo air service, mit dem man Rundflüge bestreiten konnte, war von hier aus gut zu sehen.

Auf den Parkplätzen von Victor und Co. gab es dann für den Freund motorisierter Gefährte weitere Highlights. Die EWV GmbH brachte zum Thema Elektromobilität zwei Fahrzeuge mit: einen Opel Ampera sowie einen mir bis dato unbekannten MIA, auf den ich in einem separaten Beitrag noch detaillierter eingehen werde.

Um die Ecke erwartete den Besucher dann die Nissan Modellpalette, ausgestellt vom Autohaus Kirch in Monschau. Hier war vom kleinen Nissan Pixo bis zum großen Nissan Navara Pickup alles vorhanden und bereit zum Probesitzen. Direkt daneben befand sich die bereits erwähnte Spedition Hermanns & Kreutz sowie die Firma CCG automotive GmbH, die zum Thema Fahrzeugfolierung eine ganze Reihe von folierten Fahrzeugen aller Art ausgestellt hatte.

Vorbei an ebenfalls motorisierten Fahrrädern und Gartengeräten ging es Richtung Hauptbühne, neben der auch der Hauptgewinn der diesjährigen Losaktion zu bewundern war: ein Nissan Pixo. Da unser Telefon im Nachmittag ruhig blieb, gehe ich davon aus, dass wir ihn nicht gewonnen haben. Wir hatten aber auch nur zwei Lose in die Box eingeworfen. Im Bereich der Bühne wurden dann noch drei Oldtimer ausgezeichnet, zwei Mercedes-Modelle und ein Trabant. Vorbei an alten Traktoren von Deutz, Lanz und sogar Porsche endete unsere Runde dann auch. Diese wurden ausgestellt von Mitgliedern des Treckerverein Monschauer Land e. V.

Das gut Wetter sorgte für zahlreiche Besucher, die das Fotografieren der ganzen Fahrzeuge entsprechend erschwerten. Dennoch kann ich in der folgenden Galerie noch weitere Bilder diverser Fahrzeuge präsentieren und eventuell werden in weiteren Beiträgen einzelne Fahrzeuge noch mal separat vorgestellt. Erste Gespräche dazu konnten schon geführt werden.

2 Gedanken zu „Motorisiertes beim Monschauer Wirtschaftstag 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.