Audi F103 Cabriolet

Die hier im Beitrag zu sehenden Bilder sandte mir eine Bekannte. Sie hatte diesen schönen Oldtimer vor einiger Zeit in ihrem Ort fotografiert. Doch das Audi F103 Cabriolet warf Fragen auf, denn offiziell hat es vom Audi F103 nie ein Cabriolet gegeben. So veröffentlichte ich die Bilder damals (hört sich extrem an, war erst letztes Jahr) in meinem Audi-Blog und bat um Hilfe, denn ich konnte nur wenige Infos finden.

Niels Krüger schrieb damals in den Kommentaren:

Hallo.
Der abgebildete Audi wurde in den 90ern von der Firma Cartec aus Limburg/Lahn geöffnet.
Weitere Cabrios auf F103 Basis wurden von den Firmen Welsch/Mayen (? Stück)und Deutsch in Köln (13 Stück) gebaut.
Karmann/Osnabrück baute für die IAA 1967 ein Super 90 Cabrio, es blieb beim Einzelstück.
Gruß Niels

Kurze Zeit darauf bekam ich dann auch noch sich mit Niels‘ Informationen deckende Infos eines Mitarbeiters von Audi Tradition | Auto Union GmbH, der vor allen Dingen bestätigte, dass es nie ein serienmäßiges F103 Cabrio von Audi gab. Neben einigen Umbauten der Firma Deutsch in Köln gab es auch nach seiner Info noch einige Umbauten der Firma Welsch aus Mayen.

Außerdem gab es wohl auch einen Prototypen eines Karmann-Cabriolets auf Basis eines Audi Super 90, der sich vor allem durch hintere Seitenfenster sowie ein gefüttertes Verdeck von den beiden anderen Umbauten unterschied. Dieses Fahrzeug soll noch heute existieren und sich in Privatbesitz befinden.

Weitere Bilder dazu findet man auch beim Audi Club der Mitteldruckmotoren e.V., die auf dieser Unterseite der Clubwebsite zu finden sind. Es ist wirklich sehr schade, dass diese schönen Fahrzeuge nie in Serie zu bekommen waren. Aber Audi hat ja zumindest bei späteren Modellen selbst „die Blechschere“ in die Hand genommen.

2 Gedanken zu „Audi F103 Cabriolet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.