Glas / BMW Goggomobil T 250 Limousine – ein getunter Oldtimer

Als ich vor einiger Zeit in einem Beitrag die Bilder einer Oldtimerrallye veröffentlichte, war dort auch dieses weiße Goggomobil zu sehen:

1968 Glas / BMW Goggomobil T250 LimousineÜber dessen Teilnahme habe ich mich sehr gefreut. Nicht weil ich ein besonders großer Fan des besonders kleinen Wagens wäre, sondern weil ich über genau diesen Wagen bereits vor gut vier Jahren, also im Jahr 2008 in einem anderen Blog geschrieben hatte. Damals ging es darum, dass Tuning keine Erfindung der Neuzeit ist und man auch schon früher seine Fahrzeuge mit Teilen aus dem Zubehör individualisierte. Bei dem Oldtimer-Tuning kam an der kleinen Limousine zum Beispiel eine große Sonnenblende außen über der Frontscheibe zum Einsatz. Zudem noch verchromte Radkappen im Speichenfelgendesign und die fast schon obligatorischen Scheinwerferschirmchen. Anscheinend noch nicht genug glänzendes Metall: am Heck wurde – wie hier auf den beiden Bildern von einst zu auch zu sehen – noch ein Gepäckträger montiert.

Schön ist, dass sich die Glas (BMW) Goggomobil T 250 Limousine aus dem Jahr 1968 nicht verändert hat. Selbst das Kennzeichen (ohne blauen Eurobalken) ist noch immer dasselbe und zeigt, dass der Wagen trotz seines Alters keine Oldtimerzulassung mit H-Kennzeichen erhalten hat. Wofür auch, steuerlich wird er so besser dastehen. Ich, hoffe, dass der kleine Zweitakter noch lange fährt und vielleicht sehe ich ihn (hoffentlich nicht erst wieder in vier Jahren) noch einmal bei einer anderen Oldtimer-Rallye. Dem Schicksal seines Artverwandten konnte er immerhin entgehen.

2 Gedanken zu „Glas / BMW Goggomobil T 250 Limousine – ein getunter Oldtimer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.